Steuerliche Beratung

Sybo am Steuer – auf sicherem Pfad durch den Steuer-Dschungel.

Von der Steuererklärung auf einem Bierdeckel blieb nur die Idee: Das Steuerwesen hat einen Zug zur Komplexität und Neuerung, denen der Einzelne kaum folgt. Die sybo steuert daher als Sachwalter ihrer Mandanten durch diesen Urwald. Das Ziel: Die Steuern für Kapital- und Personengesellschaften oder einzelne Steuerbürger auf einen möglichst nicht allzu steinigen Weg zu bringen.

Das beginnt mit Anträgen oder der Wahrung (oft auch Verlängerung) von Fristen, der Aufstellung von Einnahmen-Überschuss-Rechnungen sowie der optimalen Nutzung steuerlicher Wahlrechte und von Steuersparmodellen. Es geht weiter mit dem Vergleich der steuerlichen Belastung von Gestaltungsalternativen oder der Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen.

Und es endet im eventuellen Konflikt damit, dass die sybo AG die Interessen der Mandaten – gemeinschaftlich mit einem Rechtsanwalt – bei gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren und Steuerstrafsachen übernimmt – bis zum Bundesfinanzhof bzw. Bundesgerichtshof.

Die steuerlichen Berater der sybo haben Respekt vor jeder Institution, aber keinerlei Beißhemmung, wenn es um die Durchsetzung von Interessen und Rechten ihrer Mandanten geht.